1. Bertinoro Tour, mit dem Fahrrad auf dem Balkon der Romagna

Von Cervia durch die Farben der Landschaft bis zum Bertinoro-Hügel


Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Touristen, aber auch für Einheimische. Wenn Sie die Küste und die spektakuläre Straße verlassen, die die Salzpfanne kreuzt, durchqueren Sie die Landschaft des Hinterlandes inmitten der Aromen und Farben der Obstgärten.
Der Wendepunkt liegt auf dem Bertinoro-Hügel, einer mittelalterlichen Zitadelle und Symbol der Gastfreundschaft der Romagna. Vom oberen Platz dominiert eine Landschaft, deren Blick sich auf die gesamte Romagna Riviera erstreckt. Sobald Sie angekommen sind, können Sie im Panoramarestaurant essen oder in einer der Weinbars der Stadt einen guten Wein trinken.
Auf dem Rückweg passieren wir Cesena zwischen Malatesta-Überresten und der funkelnden Lebendigkeit der Romagna-Stadt.

Pfad

  • km: 80 km
  • Höhenunterschied: 598 mt
  • Straßenoberfläche: Asphalt
  • Empfohlene Fahrräder: Rennrad, Triathlon

Laden Sie die Karten in gpx herunter

Bertinoro Tour route


 

Route

Cervia, Pisignano, Cannuzzo, Settecrociari, Bertinoro, Collinello, Cesena, Martorano, Pisignano, Cervia


 

INFO UND RESERVIERUNGEN

Cervia Turismo
Torre San Michele, Via Arnaldo Evangelisti 4
Tel. 0544 916280
Fax. 0544 972911

Kommen Sie und schlafen Sie im Hotel Lem Casadei in Cervia, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt, und machen Sie sich nach einem leichten Frühstück auf den Weg zum Abenteuer und kehren Sie zum Hotel zurück, um ein typisch romantisches Abendessen zu genießen! Wie viel? Klicke hier