Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Romagna Festival

1 Juli, 2020 @ 8:00 am - 31 Juli, 2020 @ 5:00 pm

romagna

Romagna Festival 8. Auflage.

Das Territorium, die Kunst, die Musik, der Tanz, die Geschichte, die Kultur und der Spaß der Romagna-Tradition kehren nach Cervia zurück.

Das Festival präsentiert unsere Leidenschaft in all ihren kulturellen, künstlerischen und musikalischen Formen und gibt den Bewohnern der Romagna des 21. Jahrhunderts Raum. Das Festival wird zum „Schaufenster der Romagna“: typische Küche, Musik, Tanzabende, Workshops, Kunsthandwerk, Tanzkurse, Ausstellung der kreativen und künstlerischen Fähigkeiten der Region.

 

Das Festival wird im Juli stattfinden, aber die Daten werden festgelegt.

 

„Seit der ersten Ausgabe hat das Romagna-Festival viel Raum für Besprechungsmomente gegeben, es wurden zahlreiche Themen behandelt, die für die Romagna-Öffentlichkeit und Touristen offen sind. Schriftsteller, Sportschauspieler, Journalisten und Institutionen haben dem Festivalpublikum ermöglicht, Momente des Lernens zu erleben über die Romagna heute und gestern und um über die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Identität des Territoriums nachzudenken.

Mit diesen Veranstaltungen wollten und wollen wir dazu beitragen, den Wissensstand der Romagna durch ihre Protagonisten zu verbessern und alles hervorzuheben, was möglich ist veranlassen Sie uns, das Territorium und sein Potenzial eingehend kennenzulernen.

In den letzten Jahren gab es Kooperationen mit wichtigen institutionellen und assoziativen Realitäten, die es uns ermöglicht haben, die Gefühle und Einstellungen der Neugier in der lebenden Romagna zu steigern. Die Kultur der Romagna beim Festival wird gelebt als eine Erfahrung persönlicher Bereicherung kombiniert mit Momenten der Freizeit und Unbeschwertheit kombiniert mit der großen Gabe von guter Laune, Sympathie und Ironie.

Die Romagna durch ihre Protagonisten bekannt zu machen, sie zu treffen, ihnen zuzuhören, ist das Angebot, das das Festival den Teilnehmern bietet und abends einen Raum schafft, um über „ihre“ Romagna zu erzählen.

„Die Romagnolo unter den Romagnoli“ „Die Nicht-Romagna und die Romagnoli“ werden die Themen der Repräsentation sein, die wir erzählen wollen, um die alte – neue, vergangene – gegenwärtige Vereinigung zu stimulieren, ohne die Zukunft aus den Augen zu verlieren.

Das Wort wird im Mittelpunkt der Gespräche stehen, um einen emotionalen Vorschlag und kulturelle Interessen zu entwickeln und neues und beispielloses Wissen zu fördern.
Schriftsteller, Journalisten, Dichter, Künstler, Schauspieler, Männer und Frauen der Institutionen sowie Vertreter kultureller, wirtschaftlicher und freiwilliger Vereinigungen werden das Publikum des Festivals anweisen, sich einen engen Weg der Erfahrungen, Lebensgeschichten, Identität, Stolz, Zugehörigkeit, Typizität zu gönnen . „

Entnommen aus: http://www.festivaldellaromagna.it/incontri.html

„In der Sonderausgabe 2020 des Festivals auf der Piazza Garibaldi durfte ein Ausstellungsmoment bei den Veranstaltungen auf der Piazza Garibaldi nicht fehlen. Jeden Abend des Festivals, Malerausstellung des Menocchio Cultural Association und Ausstellung von Leinwänden Gedruckt auf Zeichnungen von Onorio Bravi aus der Stamperia Pascucci di Gambettola über Fellinis Träume als junger Mann.

Die Zeichen, die Formen, die künstlerischen Emotionen sind auf dem Festival durch zeitgenössische und frühere Künstler ständig präsent, vor allem aber durch die Entwicklung von Räumen und Orten, um neue Talente und neue Künste willkommen zu heißen.

Maler, Bildhauer, Grafikdesigner, Erfinder, Kunstschulen, Institutionen, Sammler, Fotografen, Handwerker und Vereine haben an den Tagen des Festivals den einzigartigen und idealen Ort, um sich zu präsentieren und Atmosphären und Vorschläge von heute und von anderen Zeiten auszutauschen.

In der proaktiven Reiseroute 2020 möchte das Festival neben thematischen Ausstellungen zu Malerei, Skulptur und Fotografie eine Interaktion mit Museen und Kulturstätten, Dörfern, Gemeinden und Parks eröffnen, um potenziellen Nutzern Wege und Informationen zu vermitteln, um sie zu verbessern und zu fördern Erfahren Sie mehr über die Kunst und Kultur der Romagna.

Das Festival als Navigator und Schwungrad, um die Menschen über die kulturellen Container in den Provinzen der Romagna zu informieren.

Kunst auf dem Festival findet auch Ausstellungsraum in den „Zeugen eines langen Lebens“. Keramik, Juwelen, Stoffe, Modelle und Silberketten werden ausgestellt, um die ästhetische Freude an Mode und Design von gestern und heute bekannt zu machen und zu schätzen.

Kulturelle Aktivitäten sind ein außergewöhnlicher Moment der Begegnung, der Geschichte, Traditionen und Zeitgenossenschaft fördert, und sie sind auch einer der Hauptindikatoren für den Wert der Gebiete, aus denen sie bestehen. Im Laufe der Jahre wurde die Kultur in der Romagna auch als strategisches Element des Wissens und der Nutzung des Territoriums in einem Tourismussektor strukturiert.

Ausgehend von dieser Überlegung hat das Festival seit der ersten Ausgabe einen Raum in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten gestellt, der Ausstellungen und Ausstellungen gewidmet ist, die die Avantgarde und Talente des Augenblicks mit Charakteren, Traditionen und der Geschichte der Vergangenheit verbinden. „

entnommen von der Website http://www.festivaldellaromagna.it/mostre-esposizioni.html

Folgen Sie uns, um das detaillierte Programm herauszufinden.

Details

Beginn:
1 Juli, 2020 @ 8:00 am
Ende:
31 Juli, 2020 @ 5:00 pm
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Cervia

Veranstalter

FE.DA S.R.L.